Drucken

Sonntagmorgens um 9:00 Uhr, was gibt es Schöneres als mit Laufkollegen 20 km durch die Wälder der Hohen Mark zu laufen? Anscheinend nicht viel, ansonsten wäre die Beteiligung bei den Vorbereitungsläufen für Sylt nicht so gut.

 

Uwe hat es sich nicht nehmen lassen die Gruppe mit heißem Tee und Obst zu versorgen.